PROLOTHERAPIE – COLLAGEN, PRP und I-PRF PLASMA

Proloterapia ist eine kausale Behandlung für Gelenk- und Wirbelsäulenschmerzen. Die Einzigartigkeit dieser Behandlungsform ist die Beseitigung von Schmerzen durch Reparatur von geschädigtem Gewebe und seiner Struktur. Die höchste Wirksamkeit wird durch die Verabreichung von fertiggestelltem MD-Kollagen oder PRP-Blutplättchen-reichem Plasma und I-PRF-Blutplättchenfibrin erreicht, das nach Zentrifugation aus dem eigenen Blut des Patienten erhalten wird.

PROLOTHERAPIE mit Verabreichung von Collagen MD oder PRP und I-PRF
(plättchenreiches Plasma, plättchenreiches Fibrin)

Der mit injizierten Substanzen stimulierte Körper produziert neues Kollagen. Aufgrund seiner “proliferativen” Wirkung wurde diese Methode als Proloterotherapie bezeichnet. Es wird seit über einem Dutzend Jahren erfolgreich eingesetzt und richtet sich an Menschen, die unter Rücken- und Gelenkschmerzen aufgrund von Schäden, Degeneration und Überlastung leiden. Im Wirbelsäulentherapiezentrum setzen wir es auch zur Therapie von Sportlern ein, die so schnell wie möglich wieder Sport treiben möchten.

Blutplättchenreiches Plasma (PRP – Blutplättchenreiches Plasma) und Blutplättchenreiches Fibrin (I-PRF Injizierbares Blutplättchenreiches Fibrin) ist ein konzentriertes Volumen an Blutplättchen. Der Mechanismus basiert auf der Trennung von Wachstumsfaktoren, die den Verlauf der ordnungsgemäßen Reparaturrekonstruktion von Geweben, Sehnen oder Muskeln erheblich modulieren. Dank dessen wächst normales, gesundes Gewebe nach, weil der stimulierte Körper neues Kollagen produziert. Der Vorteil dieser Therapie ist die Tatsache, dass nur das eigene Blut des Patienten verwendet wird und zweifellos kein Risiko für die Übertragung von Viruserkrankungen oder allergischen Reaktionen besteht.

Bei der Wahl der Optotherapie werden die Patienten nicht nur von dem Gesundheitsproblem befreit, das sie stört, sondern sie erhalten auch die nötige Stimulation, um das zu heilen, was selbst die modernste Medizin nicht bewältigen kann.

“Viele Patienten sagen, wir tun Wunder, und dies ist nur gut angewandtes Wissen und moderne Ausrüstung.”

Kollagen und Plasma bei der Behandlung von Rücken- und Gelenkschmerzen

Am häufigsten wird eine Reihe von Behandlungen durchgeführt. Der Höhepunkt des Zellumbaus tritt 2-4 Wochen nach der Operation auf, aber die vollständige Genesung kann viel länger dauern. Der Arzt entscheidet über die Wahl der Methode und der Zubereitung, nachdem er den Zustand des Patienten und seine Regenerationsmöglichkeiten beurteilt hat.

In Polen wenden nur wenige Zentren die Proloterotherapie an, und obwohl dies eine sehr wirksame Methode ist (häufig als wichtiges Element der Kombinationstherapie), mangelt es immer noch an hochwertigen Geräten, Präparaten und erfahrenen Spezialisten.

Im SPINE THERAPY CENTER setzen wir seit vielen Jahren Proloterotherapie ein. Wir haben umfangreiche Erfahrung in der Verwendung von MD Collagen und allen anderen Präparaten. Derzeit verwenden wir zusätzlich zum plättchenreichen Plasma-PRP das plättchenreiche Fibrin I-PRF mit großem Erfolg.

Wir sind ein Zentrum, das praktische Workshops für Fachärzte durchführt. Durch die Kombination verschiedener Methoden, einschließlich manueller Therapie, physikalischer Therapie und Kinesitherapie, erzielen wir eine viel höhere Effizienz als in vielen anderen Zentren.

Spondylo-Clinic GROUP

Centrum Terapii Kręgosłupa

we Wrocławiu

71 726 11 71

71 791 59 23

503 183 095

ctkbiuro@gmail.com

ul. Wyszyńskiego 116/2, Wrocław 50-307